Wikipedia-Schreibwerkstatt: Stimmen für die Demokratie: 100 Jahre Frauenwahlrecht

30.11.2018

|

14:00

Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums veranstaltet die Wikipedia in Stuttgart einen Edit-a-thon (Schreibwerkstatt) zum Frauenwahlrecht. Ziel der Veranstaltung ist, in der Wikipedia Lücken bei den Themen "Frauenwahlrecht" und "politische Partizipation von Frauen" zu schließen sowie die Qualität von bereits vorhandenen Artikeln in diesen Themenbereichen zu verbessern. Auf diese Weise leisten wir auch einen Beitrag zur Verminderung des Gendergaps in der deutschsprachigen Wikipedia. Alle interessierten Wikipedianer/-innen und Noch-Nicht-Wikipedianer/-innen sind eingeladen, zum Edit-a-thon in die Stadtbibliothek Stuttgart zu kommen. Um Interessierten den Einstieg zu erleichtern, wird am Freitag eine Einführung in das Schreiben in der Wikipedia angeboten. Auch während der gesamten Veranstaltungsdauer stehen erfahrene Wikipedia-Autor/-innen zur Unterstützung von Neulingen zur Verfügung. Wir freuen uns sehr, dass die Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg, Frau Muhterem Aras MdL, die Veranstaltung am Freitag mit einem Vortrag eröffnen wird. Zum Tagesabschluss stellt die Kulturwissenschaftlerin Kerstin Hopfensitz in ihrem Vortrag „100 Jahre Frauenwahlrecht – Ende der Kostümierung!“ Mode als guten Seismographen für gesellschaftliche Veränderungsprozesse vor. An den beiden folgenden Tagen wird die Schreibwerkstatt mit einem interessanten Rahmenprogramm aus Ausstellungsführung und Stadtspaziergang fortgesetzt.

Art/Format:
Sonstiges

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Stuttgart
Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart

Institution/Veranstalter:
Wikipedia Stuttgart, Landeszentrale für politische Bildung
de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Stuttgart/Hundert_Jahre_Frauenwahlrecht

Ansprechperson:

stuttgart@remove-this.wikipedia.de