Vernissage "Mütter des Grundgesetztes"

11.01.2019 – 18.09.2019

|

17:00

Ausstellung vom 11.1.2019 bis zum 18.1.2019 Schwäbisch Hall, Haus der Bildung Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel sind die vier Mütter des Grundgesetzes, die durch ihren Einsatz beitrugen, dass die Gleichberechtigung 1949 im Grundgesetz verankert wurde. Die Ausstellung würdigt das Engagement vieler Frauen, die sich für die volle Gleichberechtigung stark machten. Komm einfach vorbei - ohne Anmeldung. Gemeinsam mit dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten und dem Evangelischen Kreisbildungswerk.

Art/Format:
Ausstellung

Veranstaltungsort:
Haus der Bildung
Salinenstraße 6
74523 Schwäbisch Hall

Institution/Veranstalter:
Frapolia - Frauen.Politisch.Aktiv
https://www.frapolia-frauenpolitik.de/veranstaltungen

Ansprechperson: