Suffragette – Taten statt Worte (Sarah Gavron, 2015)

12.11.2018

|

19:30

Filmvorführung Spannendes Drama über die Anfänge der Frauenbewegung in Großbritannien, FSK ab 12 Jahre Im Film „Suffragette – Taten statt Worte“ wird eindrücklich die Geschichte von Emmeline Pankhurst erzählt, die 1903 in Großbritannien die erste bürgerliche Frauenbewegung gründete und für die Einführung des Frauenwahlrechts kämpfte. Die "Women's Social and Political Union", eine bürgerliche Frauenbewegung, machte sowohl durch passiven Widerstand als auch durch öffentliche Proteste bis hin zu Hungerstreiks auf sich aufmerksam. Es waren größtenteils Arbeiterfrauen, die festgestellt hatten, dass friedliche Proteste keinen Erfolg brachten. In ihrer Radikalisierung riskierten sie alles zu verlieren - ihre Arbeit, ihr Heim, ihre Kinder und ihr Leben. Das Veranstaltungsteam lädt anschließend zum Gedankenaustausch ein. Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei!

Art/Format:
Film

Veranstaltungsort:
Rathaus Ebingen, Sitzungssaal (4. OG)
Marktstraße 35
72458 Albstadt

Institution/Veranstalter:
Stadtarchiv Albstadt, Landratsamt Zollernalbkreis
http://www.zollernalbkreis.de

Ansprechperson:
Elke Etter