"Heraus mit dem Frauenwahlrecht"

19.11.2018

|

19:30

Am 19. Januar 1919 konnten die Frauen im Deutschen Reich zum ersten Mal gleichberechtigt bei der Wahl zur Nationalversammlung ihre Stimme abgeben. In Württemberg hatten sie schon am 12. Januar 1919 erstmals gewählt. In dem Vortrag geht es um folgende Fragen: Wie lange dauerte der Kampf um das Frauenstimmrecht und wer engagierte sich dafür? Wie viele weibliche Abgeordnete gab es und was zeigt sich, wenn man diese Entwicklung in Württemberg bis heute verfolgt? Können wir die historische Stimmrechtsbewegung auch in Schorndorf finden?

Art/Format:
Vortrag

Veranstaltungsort:
Stadtmuseum Schorndorf
Kirchplatz 7-9
73614 Schorndorf

Institution/Veranstalter:
Heimatverein Schorndorf e. V.
www.schorndorf.de/Stadtnachricht?id=5429&item=article&view=publish

Ansprechperson: