Forum Mannheim 2018/2019 - 100 Jahre Frauenwahlrecht

10.10.2018

|

19:00

War die Frauenbewegung des Kaiserreiches mit dem 1918 erhaltenen Wahlrecht am Ziel ihrer Wünsche angelangt? Mitnichten! "Die Ahnungslosen!", schrieb beispielsweise eine Beobachterin schon im April 1919. Das erlangte Wahlrecht sei lediglich Voraussetzung, "um für die Gleichstellung der Frau mit Nachdruck arbeiten zu können!" in den wenigen Jahren der ersten deutschen Demokratie gab es tatsächlich eher Stillstand als Fortschritte auf dem Weg zur Gleichberechtigung. Der Vortrag thematisiert die Erfahrungen der Frauenbewegung mit der jungen Demokratie in der Weimarer Republik und fragt nach den gesellschaftlichen Hindernissen, die auch mit dem Wahlrecht nicht aus der Welt zu schaffen waren. Eintritt frei

Art/Format:
Vortrag

Veranstaltungsort:
Technoseum
Museumsstraße 1
68165 Mannheim

Institution/Veranstalter:
Technoseum
www.technoseum.de/news/forum-mannheim/

Ansprechperson: