100 Jahre Frauenwahlrecht - Was hat das mit der politischen Beteiligung von Frauen heute zu tun?

20.11.2018

|

19:00

Im Vortrag wird die Geschichte der Einführung des Frauenwahlrechts dargelegt: Wer waren die Akteurinnen in Deutschland, in Baden-Württemberg? Wie nahmen Frauen nach der Einführung des Frauenwahlrechts ihre politischen Möglichkeiten wahr? Wie ging es in der Weimarer Republik und nach 1945 weiter? Die Aufnahme des Artikel 3 Absatz 2 "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" ins Grundgesetz kam maßgeblich auf Elisabeth Selberts Initiative zustande. Damit einher ging das Versprechen, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen umzusetzen. So bleibt zum Schluss die Frage: Wo stehen wir heute?

Art/Format:
Vortrag

Veranstaltungsort:
VHS Heidelberg
Bergheimer Straße 76
69115 Heidelberg

Institution/Veranstalter:
VHS Heidelberg
www.vhs-hd.de/programm/gesellschaft.html/kurs/516-C-20637713/t/100-jahre-frauenwahlrecht

Ansprechperson:
Gabriele Frohn
info@remove-this.vhs-hd.de